Videos aus sozialen Medien oder dem Internet mit iOS-Geräten herunterladen

Manchmal wäre es praktisch, einen Film zu privaten Zwecken aus den sozialen Medien resp. aus dem Internet herunterladen zu können. Für MacOS gibt es verschiedene Programme, welche  dies ermöglichen. Aber auch auf den iOS-Geräten gibt es Apps, mit welchen dies möglich ist. Eine App stelle ich kurz vor :

Video Cache
Mit Video Cache können Filme aus den sozialen Medien (YouTube, Facebook, Instagram) oder von anderen Video-Webseiten heruntergeladen werden. Mittels dem integrierten Webbrowser kann die entsprechende Seite aufgerufen werden. Das Programm erkennt direkt das Video, welches dann heruntergeladen werden kann. Die App steht kostenlos zur Verfügung. Die Pro Version mit allen Funktionen (Ausblenden Werbung, Video schneiden etc.) kostet CHF 4 und kann mittels In-App-Kauf freigeschaltet werden. Die App gibt es für iPhone und iPad. Einziger Wermutstropfen: Die deutsche Übersetzung ist sehr spannend 😊.

Wichtig: Die App darf nicht zur Verletzung oder Umgehung von Lizenzbestimmungen oder Copyrights verwendet werden.

Video Cache – Editor & Maker von Nguyen An

 

 

iCloud/Apple ID: Zwei-Faktor-Authentifizierung

Mit der Installation der neusten Betriebssysteme drängt Apple die Benutzer dazu, die sogenannte Zwei-Faktor-Authentifizierung für die Apple-ID zu aktivieren. Mit dieser Funktion wird das persönliche Benutzerkonto besser geschützt. Der Zugriff mittles Apple-ID erfolgt neben der Eingabe des persönlichen Passworts mit einem zusätzlichen Zahlencode. Dieser wird jeweils auf allen vertrauenswürdigen Geräten angezeigt.

Aufgrund der aktuellen Bedrohungen macht es absolut Sinn, diesen zusätzlichen Sicherheitsschutz zu aktivieren. Wichtig ist dabei aber, dass der Schlüsselbund via iCloud über alle Geräte hinweg synchronisiert wird.

Tipp:
Wird der Bestätigungscode auf keinem Gerät angezeigt, sollte als erstes überprüft werden, ob der Schlüsselbund sychronisiert wird. Falls nicht, muss dieser aktiviert werden:

MacOS:
Systemeinstellungen – iCloud – Schlüsselbund

iOS: 
Einstellungen – Apple-ID – iCloud – Schlüsselbund

Wurde dieser bereits aktiviert, aber der Sicherheitscode ist nicht mehr bekannt, gibt es nur eine Lösung: Der Schlüsselbund muss zurückgesetzt werden. Falls möglich, sollte vorgängig versucht werden, die Einträge zu exportieren.

Es wird schon gut werden…

Genau das habe ich mir gedacht, als ich 2007 entschieden habe, mich privat von der Microsoft-Welt zu trennen und von den Unmengen Bluescreens zu verabschieden, welche mich täglich begleiteten.

Keine Ahnung habend, was mich mit meinem ersten Mac erwarten würde, lies ich mich auf das Apple-Experiment ein („es wird schon gut gehen“). Während den letzten 10 Jahren habe ich mich zu einem regelrechten Heavy-Apple-Jünger entwickelt und lebe IT-mässig in einem Apple-Universum.

Während dieser Zeite habe ich verschiedenste Apple-Produkte gekauft, getestet und verschenkt. Jenste Apps habe ich installiert, getestet und wieder deinstalliert. Vielen meinen Kollegen konnte ich mit Rat und Tat beiseite stehen. Aus diesem Grund habe ich mich entschieden, einen kleinen, unaufgeregten und unwichtigen Blog zu schreiben. Vielleicht kann die eine oder andere Person von meinen Fehlern, Lernerfolgen oder Erfahrungen profitieren.

Ich wünsche viel Spass!